UNTERNEHMENSPROFIL

The Value Group ist ein unabhängiger Investmentconsultant großer institutioneller Investoren und Anbieter von finanziellen, nicht-finanziellen und nachhaltigen Unternehmensbewertungen. Unsere Leistungen beruhen auf der Erkenntnis, dass Anleger die langfristig investieren wollen, mehr Informationen brauchen, als die übliche Rechnungslegung hergibt. Grundlage sind auf eigener Forschung basierende Bewertungen und eine hierfür aufgebaute Datenbank.  Diese ermöglicht es traditionelle Faktoren mit modernen Kennzahlen zu verknüpfen und durch deren Kombination das "Beste vom Besten" zu einer Gesamtbewertung zu verdichten. 

In Zukunft wird der wirtschaftliche Erfolg mehr denn je davon abhängen, inwieweit nachhaltige Kriterien neben den reinen Finanzkennzahlen berücksichtigt werden. Um daraus resultierende Risiken und Chancen messbar zu machen wurde ein eigenes Nachhaltigkeitsrating (ESG-Rating) entwickelt. Darauf aufbauend wurden die Vorteile des Quality Ratings mit dem Nachhaltigkeitsgedanken verbunden und das reine ESG-Rating zum ESG PLUS Rating mit überlegenen Risiko-Rendite-Profil weiterentwickelt. 

HISTORIE

The Value Group wurde 2004 gegründet als „Think Tank für die Entwicklung langfristiger und nachhaltiger Finanzdienstleistungen“. Das Unternehmen startete als „Pionier“ der Erforschung nicht-finanzieller Daten mit Fokus auf Performance. In enger Zusammenarbeit mit der Wissenschaft und staatlichen Institutionen wie dem BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) wurden die Erkenntnisse systematisch in ein Unternehmensrating überführt (Quality Rating). 

Als anerkannter Partner der wissenschaftlichen Forschung arbeitet die Value Group interdisziplinär und wirkt federführend. In Kooperation mit unserem Forschungsnetzwerk aus diversen Hochschulen (Regensburg, Berlin, München, St. Gallen) werden kontinuierlich weitere Werttreiber identifiziert und in die Ratings integriert.

In 2008 wurde in einem weiteren Forschungsprojekt das Nachhaltigkeitsrating (ESG-Rating) entwickelt. Das proprietäre Rating basiert auf gängigen Leitlinien zur Nachhaltigkeitsbewertung und bewertet den Einfluss eines Unternehmens auf Umwelt, Gesellschaft, Mitarbeiter und Lieferkette, Kunden und Unternehmensführung.

 
 

„Die traditionelle Unternehmensanalyse vermittelt nur ein unvollständiges Bild der langfristigen Erfolgsaussichten. Wer langfristig investieren will, braucht mehr Informationen, als die übliche Rechnungslegung hergibt.“ – Dr. Claus Dürndorfer

In 2011 wurden beide Ratingmethoden zum ESG PLUS Rating zusammengefasst, welches durch eine Erweiterung der Faktoren, optimierte Gewichtungen sowie passgenaue Filter die Vorteile beider Ansätze kombiniert. Somit können eventuelle Nachteile des reinen Nachhaltigkeitsratings sogar überkompensiert werden.

Die Ratings fließen seit der Finalisierung des Quality-Ratings in 2006 in Fonds verschiedener Assetklassen ein. Seit 2015 werden ausgewählte Indikatoren im Risikomanagement großer Pensionsfonds und Versicherungen berücksichtigt. Beginnend in 2018 wurden erste Indizes gelistet, die als Basis für ETFs und Swaps dienen.

UNSER TEAM

 

Dr. Claus Dürndorfer

Geschäftsführung

Dr. Martina Dürndorfer

Geschäftsführung

Stefan Roithmeier

Geschäftsführung

Petra Jacksch

Assistenz

Tobias Bogner

Leitung Research

Susanne Wagner

Leitung Nachhaltigkeit

Bayasgalan Jargalsaikhan

Datenbankadministration

Vivek Dadlani

Business Development

Gladys Osorio de la Cruz

Analyst

Anh Dung Nguyen

Analyst

Martina Hüttl

Analyst

Calandra Eckert

Analyst

MEET US

 

MEET us

AT

15. Jahrestagung des

Münchner Finance Forum e.V

17. September 2019 

München