The Value Group GmbH

HOME

PERFORMANCE

LEISTUNGSSPEKTRUM

ERFAHRUNGSBERICHTE

KONTAKT

ABOUT US

COMPANY PROFILE

HISTORY

OUR TEAM

MEET US

QUALITY

VALUE DRIVERS

QUALITY RATING
CONTRACT RESEARCH
DATABASE

SUSTAINABILITY

SUSTAINABILITY APPROACH
ESG RATING
ESG PLUS
ESG SERVICES

INVESTMENT

INVESTMENT CONSULTING
PRODUCT DEVELOPMENT
INDEX SOLUTIONS

DOWNLOADS

NEWS
FACTSHEETS

DOCUMENTS
SUSTAINABILITY

DATABASE

LOGIN

REGISTER
TESTLOGIN

JOBS

OPEN POSITIONS

PROSPECTIVE APPLICATION

FREIBADSTR. 30

 

81543 München

SWITCHBOARD

 

+49 (0)89 287 298 74

RECRUITING

 

+49 (0)89 287 298 85

  • Twitter - Black Circle
  • LinkedIn - Black Circle
DATA PROTECTION
IMPRINT
DISCLAIMER

© 2019 THE VALUE GROUP GMBH ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

next

generation

investment

DIE SUCHE NACH WERTTREIBERN

Der Wandel zur Wissensgesellschaft hat dazu geführt, dass die Fähigkeit wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen von nicht-finanziellen Werten wie Innovation, Marken oder Humankapital bestimmt wird. Als Werttreiber werden Effekte bezeichnet, die sich im Rahmen einer Unternehmensbewertung zeitlich verzögert auswirken. Unser Ansatz ist darauf ausgerichtet Werttreiber zu identifizieren und zu bewerten. Die klassische Finanzanalyse wird dadurch substantiell ergänzt, um Unternehmen und deren Potenzial präziser beurteilen zu können.

Seit den 1970er Jahren werden von der Wissenschaft Indikatoren und Strategien identifiziert die in der Lage sind systematische Überrenditen zu erzielen. Waren dies ursprünglich auf finanziellen Kennziffern basierende Strategien, so hat die aktuelle Forschung vermehrt auch nicht-finanzielle Faktoren als Werttreiber festgestellt. Vor allem auf Branchenebene werden aktuell von der Wissenschaft eine Vielzahl von Einflussgrößen identifiziert.

Identifizierung

Zur Identifizierung der Werttreiber verwendet the Value Group große Mengen nicht-finanzieller Datenpunkte (Big Data). Nach der Algorithmisierung der Daten werden Faktoren mit signifikanter Vorhersagekraft zukünftiger Renditen ausgewählt und die Ergebnisse mit wissenschaftliche Erkenntnissen abgeglichen. Für die finale Integration in das Unternehmensrating berücksichtigen wir nur diejenigen Faktoren, die einen  empirisch nachweisbaren Performancebeitrag liefern.

FINANCIALS

EXTRA

FINANCIALS

ESG

Werttreiber

EXTRA-FINANZIELLE

WERTTREIBER

Unser Research wurde aufgebaut um der klassischen Finanzanalyse zusätzliche Kennzahlen an die Hand zu geben, um Unternehmen umfassender beurteilen zu können. Die sich daraus ergebenen Bewertungen machen sich spezielle nicht-finanzielle Werttreiber zunutze, die historisch belegt eine Überrendite erzielt haben. Ausgangspunkt sind Studien zu isolierten Einzelfaktoren. Hier werden nur diejenigen Faktoren berücksichtigt, die einen langfristig empirisch nachweisbaren Performancebeitrag liefern.

BEISPIEL - INNOVATIONSKRAFT

Innovative Unternehmen reagieren durch Entwicklung neuer Produkte schneller auf Marktveränderungen. So erwirtschaften beispielsweise Unternehmen, die überdurchschnittlich viel für die Entwicklung neuer Produkte ausgeben, höhere Gewinne: Beispielsweise liegt die Gewinnmarge bei den Unternehmen, deren Forschungsquote über dem Branchenschnitt lag, in 2018 bei durchschnittlich  15%, während die übrigen Unternehmen nur eine Marge von knapp 10% erwirtschafteten. 

Im Fokus des Unternehmensratings stehen von uns identifizierte langfristige Werttreiber wie 

Show More

FINANZIELLE WERTTREIBER

Im Bereich der Financials wurden von der Forschung vor allem sechs Werttreiber identifiziert, mit denen langfristig systematische Überrenditen erzielt werden können. Dabei handelt es sich um die Faktoren Value (niedrige Bewertung), Low Size (geringe Firmengröße), Momentum, Low Volatility (niedrige Kurs-Volatilität), High Dividend Yield (hohe Dividendenrendite) und financial Quality (finanzielle Qualität). 

VALUE

SIZE

MOMENTUM

LOW

VOLATILITY

FINANCIAL QUALITY

DIVIDEND

YIELD

Nicht jeder Faktor sorgt in jeder Konjunkturphase gleichermaßen für überdurchschnittliche Erträge. Value-Titel punkten zum Beispiel eher in Erholungsphasen, der eher defensive Qualitäts-Faktor tendenziell in Abschwungphasen. Der von uns entwickelte Smart Beta Ansatz setzt genau hier an, da dieser durch Faktorkombination zyklusunabhängige Überrenditen bietet. Der Ansatz zielt darauf ab das Engagement in die sechs Faktoren zu maximieren und bündelt so das "Beste vom Besten".

EXPANSION

VERLANGSAMUNG

KONTRAKTION

ERHOLUNG

AUFSCHWUNG

ABSCHWUNG

ABSCHWUNG

AUFSCHWUNG

Eine Analyse eines auf dem Ansatz basierenden Multifaktorindex aus weltweiten Aktien (Smart Beta Index) zeigt, dass die Outperformance nicht nur größer ist als bei den einzelnen Faktorindizes, sondern dass diese auch stetiger erzielt wird. Es gibt zwar auch bei dem Multifaktorindex einige Phasen mit unterdurchschnittlicher Performance, diese sind aber schwächer ausgeprägt als bei den einzelnen Faktorindizes.

QUALITY RATING

Dem Quality Rating liegt ein quantitativer Bewertungsansatz der Werttreiber zugrunde. Die eigene Datenbank aus nicht-finanziellen Daten bildet hierfür das Fundament. Ausgehend von einer Großzahl an Datenpunkten werden branchenspezifische Werttreiber abseits der Bilanz bewertet, aus denen das Quality Rating berechnet wird.