The Value Group GmbH

Research News

The Value Group Mai 2013:
Listed Infrastructure

Infrastrukturinvestitionen erfreuen sich bei Anlegern seit einigen Jahren hoher Beliebtheit, sodass manche Investoren zum Teil schon von einer eigenständigen Anlageklasse reden. Gleichwohl ist das Spektrum an fungiblen Assets noch sehr heterogen ausgeprägt. Verschiedene Trends lassen jedoch einen weiter anhaltenden Boom im Infrastruktursektor erwarten.

"Im Zuge der internationalen Finanzkrise ist die öffentliche Verschuldung in vielen Volkswirtschaften rasant gestiegen. Viele Regierungen sehen sich daher zu schmerzhaften Einschnitten bei den Staatsausgaben im Zuge der Konsolidierung ihrer Haushalte gezwungen. Gleichzeitig besteht jedoch in Bezug auf die (öffentliche) Infrastruktur ein hoher Bedarf an Reinvestitionen, in Emerging Markets sogar an Erweiterungsinvestitionen. So schätzt die OECD die jährlich erforderlichen Investitionen in den Bereichen Telekommunikation, Elektrizität und Verkehr in den OECD-Ländern bis zum Jahr 2030 auf 2,5% des Weltbruttosozialproduktes."

» komplettes Research-Update als PDF-Datei

 

The Value Group Mai 2013:
Listed Private Equity

Namhafte institutionelle Investoren erreichen mit ihren Private Equity-Programmen, die teilweise seit über zehn Jahren sehr professionell geführt werden, jährliche Nettorenditen von über zehn Prozent. Die guten Renditeperspektiven der Anlageklasse Private Equity sind aber auch mit Eigenschaften wie einer hohen Komplexität, geringen Liquidität oder einer eingeschränkten Fungibilität verbunden. Um diesen Nachteilen zu begegnen, haben sich im Verlauf der Zeit zahlreiche Listed Private Equity-Aktivitäten entwickelt.

"Unter „Private Equity“ (PE) wird Beteiligungskapital verstanden, welches in Unternehmen investiert wird, die in aller Regel (noch) nicht an einer Börse notiert sind. Zu diesem Zwecke werden in aller Regel Fonds gegründet, die überwiegend von institutionellen Anlegern mit Kapital ausgestattet werden. Private Equity-Fonds beteiligen sich nach langer und intensiver Prüfung an Unternehmen, die ein großes Wertsteigerungspotenzial versprechen. Zeitlich befristet wird den Unternehmen Eigenkapital zur Verfügung gestellt und in den entscheidenden Phasen der Unternehmensentwicklung „unter die Arme gegriffen“."

» komplettes Research-Update als PDF-Datei

 

The Value Group Mai 2013:
Newsletter 1/2013

Präsentation der ATX-Studie an der Wiener Börse zusammen mit dem Österreichischen Analystenverband und der Semper Constantia Privatbank AG am 8. Oktober 2012.

Präsentation einer Studie über den Schweizer Aktienmarkt (SMI expanded) an der Swiss Exchange SIX.

Verleihung des ersten „Fit for Future“ Award der Schweiz zusammen mit bluechip financial communications AG, Zürich.

Strategische Kooperation in der Schweiz mit bluechip financial communications AG, Zürich im Bereich Rating und ökonomische Nachhaltigkeit. Durchführung gemeinsamer Studien. Beratung von Asset Management Gesellschaften.

Strategische Kooperation mit LaRoute Asset Management / Laplace GmbH, München. Integration des Extra-Finanical Ratings in die Asset-Management-Prozesse. Beratenes Volumen: ca. 300 Mio. Euro.

Vorstellung des Forschungsprojektes „Nachhaltige Unternehmensführung“ auf einem Stand der 12. Münchner Wissenschaftstage vom 20. bis 23. Oktober 2012.

Teilnahme an der 5. International Conference on Corporate Social Responsibility an der Humboldt-Universität zu Berlin vom 4. bis 6. Oktober 2012.

» kompletter Newsletter als PDF-Datei

 

zurück                                                                                                                                                                                          nächste